• Slide 1

    Fachpraxis
    für Podologie

    Andrea Lottes

    Institutfür Nagelkorrekturspangen
    Behandlung und Ausbildung

    Besuchen Sie uns!

    Kindsbühlstr. 33
    90559 Burgthann

    09183 9029133
Kindsbühlstr. 33 - 90559 Burgthann

09183 9029133

Ihre Fachpraxis für Podologie und medizinische Fußpflege


Herzlich willkommen!

Ich freue mich über Ihr Interesse und möchte auf diesem Weg die Möglichkeit nutzen, Ihnen den Beruf des Podologen und meine podologische Praxis in Burgthann vorzustellen.

Ein wichtiges Anliegen ist es für mich, Ihnen einen Einblick in die Arbeit als Podologin zu geben, damit Sie den Unterschied zwischen einer qualifizierten medizinischen Fußpflege und der an allen Ecken angebotenen „medizinischen Fußpflege“ schnell erkennen.

Was ist eigentlich Podologie?

Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß und gehört zu den Gesundheits- bzw. zu den Medizinalfachberufen. Die Ausbildung des Podologen umfasst eine zweijährige Vollzeitausbildung mit insgesamt 3000 Unterrichtsstunden wovon 1000 Stunden als Praktikum in Kliniken (Dermatologie, Orthopädie und innere Medizin) und in der podologischen Praxis abgeleistet werden müssen. Am Ende der 2 Jahre legt der Auszubildende ein Staatsexamen ab.

Kosmetische Fußpflege vs. medizinische Fußpflege

Die Ausbildung zum Fußpfleger, die auch im Rahmen einer Kosmetikausbildung mit einigen wenigen Unterrichtsstunden zum Abschluss führt, umfasst von 2 Tagen Schnellkursus bis zu ca. 250 Unterrichtsstunden intensivere Schulung eine erheblich geringere Anzahl der Ausbildungsstunden. Dies zeigt den großen Unterschied, obwohl beide Berufsbilder eine medizinische Fußpflege anbieten. Der Fußpfleger übt eine kosmetische Fußpflege aus. In der podologischen Praxis gelten sehr hohe Standards in Bezug auf Hygiene, Ausstattung und Behandlungsqualität.

Für den Podologen gelten folgende verbindliche Verordnungen und Gesetze:

  • Hygienerahmen­verordnung der entsprechenden Länder
  • Medizinproduktegesetz
  • Gefahrenstoffverordnung

Dies gewährleistet die hohen Standards, die vor allem für Risikopatienten sehr wichtig sind.

Gesetzliche und inhaltliche Informationen

Bilder und Abbildungen, die Sie vielleicht auf diesen Seiten erwarten, darf ich Ihnen leider nicht zeigen. Dies verbietet das Heilmittelwerbegesetz. Es dürfen keine Abbildungen von krankhaften Veränderungen des menschlichen Körpers abgebildet werden. Wenn Sie jedoch in meine Praxis kommen, kann ich Ihnen alles genau erklären und zeigen.

Ferner möchte ich ausdrücklich betonen, dass meine Seite von keinem Dritten finanziert wird, vollkommen werbefrei ist. Alle Informationen stammen, wenn keine Quellenangabe gemacht wurde, ausschließlich von mir.

Jetzt wünsche ich Ihnen viel Spaß und einen interessanten Aufenthalt auf meiner Seite und hoffe, dass Sie bald persönlich zu „Ihrer Fußbehandlung“ bei mir vorbeischauen.

Unsere Praxis

Die podologische Praxis hat sehr hohe Hygienestandards zu erfüllen. Nach jeder Patientenbehandlung werden der Patientenstuhl, die Fußwanne und der gesamte Arbeitsplatz gereinigt und desinfiziert. Die Instrumente werden nach jeder Benutzung im Hygieneraum gereinigt, desinfiziert, in Folie eingeschweißt und im Autoklaven sterilisiert. Der Aufbereitungsvorgang wird protokolliert und kann jeder Zeit zurückverfolgt werden. Die verwendeten Desinfektionsmittel sind alle für die Praxis zugelassen und in entsprechenden Listen die das RKI erlässt gelistet.

Fachgerechte Behandlung in der Podologie

Die Podologie hat zwar mit pflegerischen Maßnahmen zu tun, ist aber nicht mit der kosmetischen Fußpflege bzw. der Pediküre zu verwechseln. Seit im Jahr 2001 das Podologengesetz in Kraft getreten ist, dürfen sich nur noch solche Personen „Medizinische(r) Fußpfleger/in“ nennen, die im Besitz einer staatlichen Erlaubnisurkunde zur Führung dieser Berufsbezeichnung sind. Leider hat das Gesetz ein paar Unzulänglichkeiten. So ist lediglich die Verwendung der Bezeichnung „Medizinische(r) Fußpfleger/in“ geschützt, nicht aber die Tätigkeit der medizinischen Fußpflege. Deshalb dürfen Fußpfleger weiterhin medizinische Fußpflege anbieten. Das schafft leider nicht die für Sie wichtige Transparenz. Nur durch die 2-jährige Vollzeitausbildung ist der Podologe/in in der Lage, sogenannte Risikopatienten wie z. B. Diabetiker, Bluter, Rheumatiker oder Neurophatiker fachgerecht zu behandeln.

Das in der Ausbildung erworbene Fachwissen in Bereichen der Orthopädie, Dermatologie, Innere Medizin trägt mit dazu bei, frühzeitig Fußerkrankungen zu erkennen oder sie gar nicht erst entstehen zu lassen.


  • Folgende Leistungen biete ich in meiner Praxis an:

    • ausführliche Anamnese und Befunderhebung, die Behandlungsplanung und Behandlungsplanungsdurchführung
    • medizinische Fußpflege und podologische Komplex- und Teilbehandlungen
    • qualifizierte (fachgerechte) Nagelbehandlung
    • qualifizierte Hornhautabtragung
    • fachgerechtes Entfernen von Hühneraugen
    • Nagelkorrekturspangen bei eingewachsenen Nägeln und bei Rollnägeln
    • ausführliche Beratung bei Hautproblemen am Fuß
    • Empfehlungen für die für Sie passende Fußgymnastik, um Fußschäden vorzubeugen
    • Beratung für die Fußpflege zu Hause
    • Wohlfühlprogramm für Ihre Füße wie z. B. Aromafußbad mit Aromamassage (Dauer 40 Minuten)
  • Meine Praxis führt

    Meine Praxis führt:

    • Pflegeprodukte der Firmen Allpresan, Gehwohl und CareMed.
    • naturreine Aromaöle der Firma Primavera
    • Diabetikerstrümpfe und Stützstrümpfe bis 140den der Firma Compressana
    • Gesundheitsschuhe mit Wechselfußbett der Firma Ch. Wernecke

    Gerne beraten wir Sie zu den einzelnen Produkten!

  • Neue Behandlungen und Angebote:

    Neu!

    Behandlung von schmerzenden Nägeln durch Formveränderung und Einwachsen mittels Nagelkorrekturspangen.

    Es werden verschiedene Arten von Nagelkorrekturspangen in meiner Praxis angeboten.
    Einige Nagelkorrekturspangen können auch im Akut Fall sofort gesetzt werden und verschaffen sofort Linderung.

    Näheres erfahren Sie gerne bei einem Besuch in meiner Praxis in einem ausführlichen Beratungsgespräch.

    Neu!

    Paraffinpackungen für Füße und Hände:

    Die Haut wird samtig weich, geschmeidig. Die Elastizität der Haut wird verbessert.

    Neu!

    Zehnerkarte für medizinische Fußbehandlung:

    Erwerben Sie eine Zehnerkarte und Sie bekommen eine Paraffinpackung für Ihre Füße oder Hände geschenkt!

    Neu!

    Wohlfühlprogramm für die Füße:

    Fußbad, Fußpeeling, med. Fußbehandlung mit Massage und Fußmaske (Dauer 60 Min.).

    Neu!

    Unterstützende Behandlung durch unsere Praxis bei Nagelpilz durch 4 Säulentherapie:

    1. Stärkung des Immunsystems
    2. Behandlung mit hochwertigem Colloidalem Silber
    3. Behandlung mit hochwertigem, nativem Kokosöl
    4. Professionelle Nagelbehandlung durch unsere Praxis

„versäumte Termine die nicht 24 Stunden vorher abgesagt wurden, müssen in Rechnung gestellt werden“

Schulungen, Seminare, Tipps und mehr

Schulungen

VHO-Osthold perfect® - Theorie und Praxis der VHO Osthold Spangensystems

Bieten Sie Ihren Patienten eine besonders sanfte Behandlungsmöglichkeit bei akut eingewachsenen Nägeln. Es profitieren nicht nur Ihre Patienten von dieser Spangentechnik auch für Sie ist es ein besonderer Verdienst. Die VHO-Osthold perfect®-Spangentechnik darf nur von speziell ausgebildeten Spangentherapeuten angewandt und angeboten werden. Mit der Teilnahme an einem VHO-Osthold perfect®-Seminares erhalten Sie die Berechtigung zur Anwendung dieser Spangentechnik. An nur einem Tag erlernen Sie in einem Intensivseminar die Theorie und Praxis der VHO-Osthold perfect®-Spangentechnik. Sie erhalten wichtige Hinweise zu den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten anhand von Spezialfällen. Am Ende des Seminares sind sie befähigt, selbstständig VHO-Osthold perfect®-Spangen zu setzen.

Für folgende Zielgruppe ist diese Fortbildung konzipiert:

  • Podologen/innen
  • Fußpfleger/innen
  • Fachkosmetiker/innen

Fortbildung für Fußpfleger/innen die Ihren Beruf verantwortungsvoll ausführen wollen zum Thema:

Der richtige Nagelschnitt und die fachgerechte Nagelbehandlung am gesunden Fuß

Die Fortbildung umfasst 3 Samstage und beinhaltet in Theorie und Praxis

  • Die fachgerechte Behandlung des Nagels
  • Erkennen von Nagelveränderungen
  • Erkennen von Behandlungsgrenzen

Für folgende Zielgruppe ist diese Fortbildung konzipiert:

  • Fußpfleger/innen
  • Fachkosmetiker/innen

Paarseminar - Fußmassage

Paarseminar - Fußmassage

Paarseminar - Fußmassage

Das Seminar spricht Paare an, die sich gegenseitig und gut mit einer angenehmen Fußmassage verwöhnen möchten. An einem Abend oder Samstagnachmittag erlernen Sie einige Massagegriffe und was Sie für eine Wohlfühlmassage wissen und können müssen.

Zielgruppe:
Paare die sich ernsthaft für das Erlernen einer Wohlfühl-Fußmassage interessieren!

Tipp des Monats

Dezember/Januar/Februar:
Der Winter bringt Kälte und trübe, regenreiche Tage. Unsere Haut ist eingepackt, bekommt kaum Sonnenlicht und Luft ab.

Gönnen Sie sich öfter mal ein warmes Fußbad und cremen Sie die Füße regelmäßig ein. Bei extrem trockener und rissiger Fußhaut bietet sich auch eine Paraffinpackung an. Damit werden Pflegecremes in die Haut eingeschleust und die Haut wird samtig weich.

Fragen Sie bei Ihrem Podologen nach.

Die Füße sind in dicken Strümpfen und festem Schuhwerk versteckt. Die Freiheit der Füße in offenen Schuhen wird abrupt eingeschränkt. Feste, geschlossene Schuhe sind auf einmal zu klein geworden? Sind meine Füße gewachsen? - Die Füße müssen sich natürlich erst wieder an festes Schuhwerk gewöhnen. Aber schmerzende Zehen sollten ein Warnhinweis für uns sein. Es kann bei zu engen Schuhen zu eingewachsenen Nägeln, Hühneraugen und schmerzhaften Druckstellen kommen. Eine fachkompetente Fußbehandlung kann Abhilfe schaffen.

Durch die fachgerechte Entfernung der Druckstellen und Hühneraugen sind die Schmerzen bald vergessen. Auch bei der Behandlung von eingewachsenen Nägeln stehen dem Podologen mehrere Behandlungsmöglichkeiten offen, um Abhilfe zu schaffen, aber die Ursache muss behoben werden - der zu enge Schuh sollte nicht mehr getragen werden. Denn stetiger Druck und Reibung würde schnell zu erneuten Problemen führen. Messen Sie Ihre Füße in der Breite bevor Sie Schuhe kaufen. Der Schuh sollte auf jeden Fall der Breite Ihres Fußes entsprechen.

Der beste Zeitpunkt um Schuhe zu kaufen ist nachmittags - denn dann sind die Füße etwas geschwollen. Auch eine ausführliche Beratung über den richtigen Nagelschnitt ist erforderlich, denn eingewachsene Nägel kann man durch falschen Nagelschnitt auch züchten.

Frage: Was sind eigentlich Hühneraugen?

Hühneraugen entstehen durch Druck oder Reibung. Es bilden sich Verhornungen die sich in tiefere Hautschichten drücken. Durch die Verhornung in den tieferen Hautschichten kommt es meist zu starken, stechenden Schmerzen, da sich in der Haut Nervenzellen befinden, die durch die Verhornung zusammengedrückt (gequetscht) werden. Nur durch gründliche Entfernung, den passenden Druck- oder Reibungsschutz und die passgenauen Schuhe können Hühneraugen dauerhaft verschwinden.

Stellenangebot

Fachpraxis für Podologie

Institut für Nagelkorrekturspangen
Andrea Lottes
Kindsbühlstr. 33. 90559 Burgthann
Tel.:09183/90 29 133

Suche eine/n engagierten und zuverlässigen Podologin/en, zur selbständigen Tätigkeit in meiner Praxis, mit der Option der späteren Praxisübernahme.

Gesucht wird eine freundliche und zuverlässige Praxisassistintin auf 450 € Basis, 30-40 Stunden im Monat. Einarbeitung möglich. Bewerbung unter Telefon 09183/90 29 133 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Terminvereinbarung unter: 09183/90 29 133 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Gesundheit beginnt in der Zelle“

Vitalität und Wohlbefinden

Die Ordnung der Natur

Kennen Sie das ?????

  • Sie essen wenig - nehmen aber immer mehr zu
  • Sie schlafen ausreichend - sind aber permanent müde
  • Sie haben eine träge Verdauung - usw

Möchten Sie etwas ändern ?

Gesundheit beginnt im Darm "darmgesund und alles läuft rund" Darmsanierung, Stoffwechselaktivierung/-regulierung die Kuren zum Entgiften, Entsäuern und Entschlacken nähere Informationen bekommen Sie in der Praxis.
Über Ihr Interesse freuen wir uns!

Nehmen Sie Kontakt auf

Mit Senden der Anfrage willigen Sie ein von uns kontaktiert zu werden. Es gelten unsere Datenschutzbedingungen.

Fachpraxis für Podologie Andrea Lottes

Kindsbühlstr. 33
90559 Burgthann

Telefon: 09183 9029133 09183 9029133